Übersicht

Meldungen

Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit Oliver Basu Mallick

Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit Oliver Basu Mallick

Wir präsentieren unseren Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit unserem Europakandidaten Oliver Basu Mallick! Frieden, Klimaschutz, Miteinander Mit diesen Begriffen wirbt die SPD für die Europawahl am kommenden Sonntag. Doch was steckt hinter diesen Begriffen? Dies wurde Oliver Basu Mallick, unser Bochumer Kandidat für das Europäische Parlament, gefragt. Im Podcast, den Jan Bühlbecker moderiert. Hier erfährt man auch, welche weitere Themen ihm in der EU wichtig sind, warum er sich entschieden hat für die SPD zu kandidieren, was er mit Europa verbindet und was er eigentlich so macht, wenn gerade kein Wahlkampf ist.

Wahlkampfauftakt 2019 mit (v.l.n.r.): Gracie Schürholz (18 Jahre, Schülerin, seit 2018 Juso-Mitglied), Werner Kowalewski (seit 65 Jahren SPD-Mitglied) und Oliver Basu Mallick, Bochumer EU-Kandidat

Jetzt geht es los: SPD Bochum startet in den Europawahlkampf

Gut 100 Genossen kamen zum Start des Europawahlkampfes in die Parteizentrale der Bochumer SPD. Dort erhielten sie die Plakate für den Straßenwahlkampf. 44 Tage vor der Schließung der Wahllokale am 26. Mai 2019 startete dann die SPD die Plakatierung. „Unsere Mitglieder und Unterstützer haben schon auf den Startschuss gewartet. Wir wollen mit der ersten Plakatierung den Bürgern zeigen, wer unsere Kandidaten sind und welche Themen uns bewegen“, sagte SPD-Chef Karsten Rudolph.

Bild: Norbert Konegen

Der SPD-Ortsverein Dahlhausen aktiv beim Stadtputz

Der SPD-Ortsverein beteiligte sich aktiv an der großen Frühjahrs-Stadtputz-Aktion des USB, für die Oberbürgermeister Thomas Eiskirch die Schirmherrschaft übernommen hat. Der Stadtputz begann für die Genossinnen und Genossen mit dem Säubern der Otto-Wels-Patz. Anschließend ging es weiter über den Verbindungsweg…

Bild: Norbert Konegen

Fahrradboxen am Bahnhof Dahlhausen nun betriebsbereit

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist und mit Bus und Bahn am Bahnhof Dahlhausen weiterreisen möchte, kann sein Fahrrad nun entspannt, sicher und komfortabel abstellen und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Arbeiten an den 185 Fahrradboxen, die…

Bild: Norbert Konegen

Baden in der Ruhr soll nicht mehr verboten sein

Es gibt einen wichtigen juristischen Unterschied zwischen „erlaubt“ und „nicht verboten“. Und der ist beim Baden in der Ruhr entscheidend. Ab Mitte 2020 soll das Baden dort nicht mehr verboten sein. „Erlaubt ist es damit nicht“, sagte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch…

Europawahl 2019

Oliver Basu Mallick ist der Kandidat der Bochumer SPD bei den Wahlen zum Europäischen Parlament. Am 26.05. gilt: SPD wählen…

Die SPD Dahlhausen trauert um Christa Bausen

Unser Mitglied Christa Bausen ist am Dienstag, den 04.02.2019, im Alter von 81 Jahren in Bochum verstorben. Sie war fast 30 Jahre Mitglied des SPD-Ortsvereins Dahlhausen. Bis 2010 leitete Christa Bausen die Frauengruppe des Ortsvereins. Die Gruppe unterstützte die Arbeit…

Bild: SPD

Die Grundrente – Anerkennung und Respekt

Wer lange für einen kleinen Lohn gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt hat, verdient Anerkennung und Respekt – natürlich auch im Alter. Und das heißt: eine Rente, die höher ist als die Grundsicherung. Dafür hat Arbeitsminister Hubertus Heil jetzt die…

Bild: SPD-Ratsfraktion Bochum

Eisenbahnmuseum – Neues Empfangsgebäude soll im Frühjahr stehen

Der Neubau des Empfangsgebäudes am Eisenbahnmuseum verzögert sich. „Wir hoffen allerdings sehr, dass der neue Eingangsbereich spätestens im Frühjahr steht“, erklärt das Dahlhauser SPD-Ratsmitglied Klaus Hemmerling. „Das Problem ist, dass die Firma, die für die lüftungstechnischen Anlagen zuständig ist, in…

Bild: SPD Bochum

Der neue Mängelmelder für Bochum ist da

Moderner, übersichtlicher und umfangreicher. Bochums Mängelmelder gibt es jetzt in einer verbesserten Version. Die heißt „BürgerEcho“ und ist in Apples Appstore und Googles Playstore zu finden. Mit der neuen App haben Sie die Möglichkeit, neben Mängeln zu melden auch allgemein Anregungen…

Bild: Tanja Grewing

Endlich! Aufzug läuft

Am 4. Advent hat sich die DB zu einem nicht mehr erwarteten Weihnachtsgeschenk durchgerungen. Alle drei Aufzüge sind in Betrieb. Damit ist der Zugang zu den Gleisen komplett barrierefrei. Darauf haben viele Eltern mit Kinderwagen, Fahrgäste mit Behinderungen und Fahrradfahrer lange…

Oliver Basu Mallick und Kevin Kühnert

Bochum für Katarina Barley / Oliver Basu Mallick wird Nachrücker

Katarina Barley wurde mit einer großen Mehrheit von 99 % gestern zur EU-Spitzenkandidatin der SPD gewählt. Die Sozialdemokraten vertrauten in ihrer aktuell schwierigen Situation auf eine erfahrene Politikerin, die schon kraft ihrer seit Geburt doppelten deutsch-britischen Staatsangehörigkeit den Gedanken des einigen Europas verkörpert. Der Brexit ist für sie daher Ansporn, weiter für Europa einzustehen.

Ein Wasserhahn und ein Glas Wasser

Wasserversorgung in Bürgerhand: Keine Privatisierung durch die Hintertür von Handelsabkommen

Die Wasserversorgung ist eine öffentliche Aufgabe. Sie darf nur den Interessen der Bevölkerung dienen. Eindeutig betont die SPD Bochum den Vorrang der kostengünstigen und sicheren Versorgung der Bürger vor den Interessen von renditeorientierten Investoren. Die Sozialdemokraten in Bochum stehen an der Seite der gesamten Wasserwirtschaft, der beteiligten Gewerkschaften und auch des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Das geplante Handelsabkommen der Europäischen Union mit Japan (JEFTA) wird grundsätzlich begrüßt. Freier Handel gehört zu unserer freien Gesellschaft und hat viele Vorteile für alle Menschen gebracht. Durch die Hintertür solcher Abkommen dürfen aber die nicht die Grundversorgung, die elementaren Bedürfnisse, zum Spielball solcher Handelsabkommen und der Börsenkurse werden. Deshalb treten Sozialdemokraten für öffentliche Unternehmen für öffentliche Bedürfnisse ein. Entsprechend hat auch schon der Parteitag der NRW SPD am 23. Juni 2018 in Bochum beschlossen.

Bild: Norbert Konegen

Einbau der Aufzüge im S-Bahnhof Dahlhausen verzögert sich weiter

Nach heftiger Kritik der Bezirksvertretung verspricht die DB Station und Service AG einen neuen Termin zur Inbetriebnahme der Aufzüge am Bahnhof Dahlhausen. Der Bahnhof soll Dahlhausen nun Ende Oktober komplett barrierefrei sein. Die Frage ist, schafft die Bahn es diesmal, die…