Unsere Kandidat*innen

Frühzeitig stellte die SPD in Bochum die Weichen für die Kommunalwahl im September 2020. Das Kandidatenteam, mit dem der Ortsverein Dahlhausen zur Kommunalwahl im September 2020 antritt und das künftig in der Bezirksvertretung und im Rat der Stadt Bochum kommunalpolitische Akzente setzen wird, ist dabei weiblicher und jünger geworden.

 

Kandidatin für das Ratsmandat im Wahlkreis Dahlhausen

Sonja Gräf

Sonja Gräf wurde 1973 in Dortmund geboren. Seit fast 25 Jahren ist der Bochumer Südwesten ihr Zuhause. Hier lebt die Diplom Verwaltungswirtin (FH) mit ihrem Mann und zwei Kindern in…

Kandidatin auf Platz 34 SPD-Reserveliste für den Rat

Sandra Désirée Theiß

Sandra Désirée Theiß, 34 Jahre alt und von Beruf Studienrätin, ist im schönen Westerwald aufgewachsen und entschied sich 2004, nach Bochum zu ziehen, um Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie zu studieren. Über die Jahre lernte sie Bochum und das Ruhrgebiet kennen und schätzt daran vor allem das vielfältige Kulturangebot (Theater, Museen, Konzerte...). Beeindruckt ist sie immer wieder von der Offenheit und Hilfsbereitschaft, mit der die Menschen ihr hier begegnen. So wurde Bochum zu Sandras zweitem Zuhause. Daher möchte Sie sich in ihrem Stadtteil Dahlhausen auch kommunalpolitisch engagieren. Wichtig ist ihr dabei vor allem der Ausbau des Bildungs- und Betreuungsangebots für Kinder und Jugendliche und die Belebung des Stadtteilzentrums am Bahnhof Dahlhausen.

Kandidat auf Platz 3 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung Bochum-Südwest

Norbert Konegen

Norbert Konegen, 1958 in Gelsenkirchen geboren, in Wattenscheid aufgewachsen und nach dem Studium der Sozialwissenschaften in Dahlhausen heimisch, kennt die Stärken und Probleme des Ruhrgebietes und Bochums aus eigener Erfahrung. Beruflich bei einem Verkehrsunternehmen beschäftigt, engagiert er sich besonders in der Verkehrspolitik. Der Vater von zwei erwachsenen Kindern übt das Mandat als Bezirksvertreter seit 2004 aus und ist Mitglied der Verkehrskommission der Bezirksvertretung Süd-West und Sprecher der SPD-Fraktion.

Kandidat auf Platz 7 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung Bochum-Südwest

Markus Fischer

Markus Fischer, geboren 1975 in Dortmund, ist verheiratet und seit mittlerweile 7 Jahren in Dahlhausen zu Hause. Privat engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr in der Löschzugeinheit Bochum-Mitte. Beruflich im Management eines Leuchtenherstellers beschäftigt, trat Markus Fischer im Februar 2018 aufgrund der Unzufriedenheit über den politischen Kurs in Deutschland der SPD bei. Seine kommunalpolitischen Interessen liegen bei den Themen Wohnen, Nahversorgung und ÖPNV.

Kandidat auf Platz 11 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung Bochum-Südwest

Jan Stoop

Jan Stoop, geboren in Amsterdam, wuchs in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn auf, machte dort das Abitur und studierte für das Lehramt an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Bis zum Ende 2018 war Jan Stoop vierzig Jahre als Lehrer, davon 15 Jahre als Konrektor an einer Hauptschule im sauerländischen Marsberg tätig. Dort engagierte sich er sich als Mitglied des Rates kommunalpolitisch mit den Schwerpunkten Schule, Familie und Sport. Gleichzeitig war der "Neu-Bochumer" ehrenamtlicher Vorsitzender des Stadtsportverband Marsberg.

Kandidatin auf Platz 14 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung Bochum-Südwest

Claudia Dukatz

Claudia Dukatz, 1959 in Bochum geboren, leistete nach dem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr ab und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Bauzeichnerin. Nach der Geburt ihres Sohnes widmete sie ihre Zeit der Familie und ist unterschiedlichen Tätigkeiten nachgegangen. Seit mehr als 20 Jahren hat sie in Dahlhausen ihr Zuhause gefunden. Sie setzt sich dafür ein, dass ein Miteinander der Kulturen selbstverständlich ist und kulturelle Vielfalt gelebt wird.