Bild: Tanja Grewing

Anti-Corona-Lack noch in diesem Jahr für den Bahnhof Dahlhausen

Ein nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk macht die Deutsche Bahn allen Fahrgästen, die den Bahnhof Bochum-Dahlhausen nutzen. Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos für Krankheiten wie Covid-19 beschichtet die Deutsche Bahn häufig genutzte Kontaktflächen wie Aufzugknöpfe und Handläufe mit einem speziellen Anti-Corona-Lack. Der Speziallack soll rund 99,9 Prozent aller Coronaviren und andere Keime abtöten.

Die Umsetzung des Hygiene-Konzeptes beginnt am Essener Hauptbahnhof. Noch im Dezember soll der Anti-Corona-Lack auch in Bochum-Dahlhausen aufgetragen werden. Die S-Bahnstation Dahlhausen ist damit eine der ersten von insgesamt 209 Bahnhöfen in NRW, die den Schutzlack bis Ende Februar erhalten.